Fortschritte und knappe Zeit



Was will ich, was ist zu schaffen – das ist, übersetzt, die Frage, die Alex von Handmade Glamour. Everyday heute beim Spring Style along stellt.  Nähpläne und Zeitbudget in Einklang bringen, das ist bei mir immer die große Frage. Denn ich habe immer viele Ideen im Kopf und nie genug Zeit, sie umzusetzen. Ich beschließe in diesem Frühjahr, die Sache entspannt anzugehen. Ich nähe eins nach dem anderen.

Die Basis-Stickerei ist auf zwei von drei Stücken fertig. Die Perlen warten auf Verarbeitung

Projekt eins: die barocke Alabama-Chanin-Jacke. Rückenteil und ein Vorderteil sind bestickt –  in einer Kombination aus Applikationen und Reverse Appliqué. Wenn das zweite Vorderteil fertig ist, will ich noch Perlen drauf sticken, ohne festes Muster, mit viel Improvisation. Viele wunderbare Perlen dafür sind gestern mit der Post gekommen. Wenn ich mich ranhalte, kann die Jacke zum Weißen Sonntag fertig werden. Dann möchte ich sie bei einer Kommunionsfeier ausführen. Das Teil wird auf jeden Fall ein stilistisches Experiment, denn von so üppig verzierten Sachen halte ich mich normalerweise fern. Aber ich habe einfach große Lust aufs Herstellen.

Zwei einseitige Paspeltaschen sind trotz sehr magerer Nähanleitung gelungen

Projekt zwei: Die Hose Claude. Ich habe das Prinzip der einseitigen Paspeltasche verstanden, geübt und zwei, wie ich finde, sehr gelungene Taschen genäht. Jetzt muss es weiter gehen mit der Hosenkonstruktion. Vielleicht am kommenden Wochenende, vorher sehe ich keine Nähzeit.

Projekt drei: Blusen. Am Freitag startet meine kleine interkulturelle Nähgruppe ein kleines Nähkurs-Projekt mit einer Sommerbluse. Ich will die Gelegenheit nutzen und eine erste Alma-Bluse starten.

Insgesamt wird es in den kommenden zwei Wochen leider eng mit der Zeit. Dann aber sind Osterferien im Saarland und ich kann nähen und sticken nach Herzenslust.

 

Advertisements

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s