Sommerleicht mit Simplicity 7051

groß fertig
Viele viele weiße Blätter und dazu ein paar braune und hellgrüne finden sich auf der blaugrundigen Baumwollpopeline. Ich mag den Stoff.

Ein Sommerkleid für richtig heiße Tage – das trage ich heute am MeMadeMittwoch. Schnittmuster ist das altbekannte Simplicity 7051. Das war der erste Schnitt den ich im Nähbloggeruniversum entdeckt (ich glaube, das war bei Floh, die leider schon länger nicht mehr gebloggt hat) und dann nachgenäht habe – meine erste Lemming-Tat. Weil ich ein ziemlich grünschnäbliger Lemming (jaja, wüstes Sprachbild) war, ist das Kleid ein kleines bisschen weit. Aber gerade deswegen ist es perferkt für große Sommerhitze. Denn es hat nur an den Schultern Körperkontakt, sonst passt überall noch eine kleine Brise durch. So viel Luftigkeit finde ich bei Hitze einfach wunderbar. Und immerhin ist das Kleid trotz der angenehmen Weite nicht formlos.

zwei hüpfer
Das Kleid ist bequem und lässt Bewegungsspielraum. Sogar Trampolinhüpfen in der Abendsonne ist kein Problem

Das Muster der Baumwollpopeline ist ziemlich lebhaft und verträgt kein Accessoire neben sich. Also verzichte ich und trage es ganz pur. Das ist wunderbar für einen gedankenfaulen Morgen. Einfach reinschlüpfen, Schuhe an – fertig. Das einzige Extra ist am Kleid schon dran: das limettengrüngelbe Schrägband an der Unterkante – passt zum Muster und gibt dem ganzen ein bisschen Pep.

Nach demselben Schnitt habe ich mir auch eine Kaltwetterkleid-Variante aus stahlblauem Romanit genäht – aber der fängt leider an den Ärmelkanten schon an zu pillen. Schade. Vielleicht versuche ich’s im Herbst mal mit Sweat, denn die Silhouette des Kleides und die Schnittführung (die man im blauweißen Blumenwirrwarr gar nicht erkennt) mag ich gerne.

Sommerleichtes Kleid im Überblick:
Schnitt: Simplicity 7051
Anpassung: im Größenverlauf (38-40-42) zugeschnitten, sonst keine
Stoff: Baumwollpopeline, ein Mitbringsel vom Berliner Maybachufermarkt
Nochmal nähen: auf jeden Fall – als Sommer- und als Winterkleid!

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Sommerleicht mit Simplicity 7051

  1. ella 3. Juli 2015 / 9:24

    Schön sommerlich und toll mit dem Schrägband.
    Lg ella

    Gefällt mir

  2. kuestensocke 1. Juli 2015 / 20:40

    Zauberhaft! Der enge Halsausschnitt ist mir auch aufgefallen, aber wenn es für Dich funktioniert ist es klasse, denn der Schnitt ist wirklich toll. Unkompliziert und doch irgendwie besonders – auch Dein bunter Stoff ist super dazu. LG Kuestensocke

    Gefällt mir

  3. wollhellis 1. Juli 2015 / 14:28

    Wunderschön sommerlich.
    Gefällt mir sehr.
    LG
    Elke

    Gefällt mir

  4. susa 1. Juli 2015 / 12:23

    ach…das könnte ich auch nochmal nähen. mir ist nur der ausschnitt zu eng am hals, da bekomm ich beklemmung ;-)))
    lg,
    susa

    Gefällt mir

    • couseuse 1. Juli 2015 / 19:34

      Hallo Susa, wie komisch, das geht mir gar nicht so mit dem Ausschnitt. Ich kann mich aber auch nicht mehr erinnern, ob ich ihn originalgroß genäht oder vergrößert habe…
      lg Almut

      Gefällt mir

  5. Susanne 1. Juli 2015 / 10:37

    Ach ja, 7051. Ich bin dem Schnitt ja immer standhaft ausgewichen, aber wenn ich deins so sehe…
    Ein bißchen Luft steht dem Kleid gut und ist ja auch 60er typisch; gefällt mir genau so sehrsehr gut.
    LG von Susanne

    Gefällt mir

  6. SaSa 1. Juli 2015 / 9:01

    So ein richtiges Sommerkleid! Viel Spaß beim Hüpfen und liebe Grüße, SaSa

    Gefällt mir

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s